Stephanuskirche

           
  Die Stephanuskirche auf dem Wannenberg wurde in den Jahren 1460 - 1474 erbaut. In der Kirche befindet sich außer dem Wappen des Markgrafen Karls I. von Baden am Gewölbe des Chores auch der Pfälzer Löwe. 1701 erhält die Stephanuskirche eine Orgel.
Neben der Sakristeitüre der Kirche ist eine Sandsteinplatte in die Wand eingelassen, welche die Namen der 1701 in Stein lebenden Bürger enthält. Hinter den Namen ist angegeben, wieviel Gulden oder Kreuzer jeder einzelne für die in diesem Jahr gebaute Orgel gespendet hat. Es ist auch mit einer „Null“ verzeichnet, wer nichts gegeben hat.
             
               
         
Der Friedhof bei der Stephanuskirche wurde 2004 erweitert.